Zum Hauptinhalt wechseln

Klinische Studien

Startet die Suche
www.retina-implant.de
Über uns
Für Ärzte
Für Patienten
Medien/Investoren
Glossar
Links
Jobs
Was ist RP?
  

www.retina-implant.de > de > Für Patienten > Klinische Studien

Wie ist der Stand der Dinge?

Die grundsätzliche Machbarkeit des Ansatzes, die Langzeitverträglichkeit, Langzeitstabilität, Implantierbarkeit und physiologische Funktion wurden in einer Vielzahl von Tierexperimenten gezeigt.

Seit Herbst 2005 wurde eine erste, auf 30 Tage begrenzte, klinische Pilotstudie an sieben vollständig erblindeten Menschen mit Retinitis Pigmentosa durchgeführt. Die Studie wurde an der Universitäts-Augenklinik Tübingen in Zusammenarbeit mit der Universitäts-Augenklinik Regensburg durchgeführt. Die Implantationen und Funktionsuntersuchungen fanden in Tübingen statt.

Ein Erfahrungsbericht eines Patienten steht zum Download als PDF bereit.

Fragen

Für grundsätzliche weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Retina Implant Info-Center:

Retina Implant Info-Center
Telefon: +49 (0) 7121 36403-10
Fax: +49 (0) 7121 36403-115
E-Mail: info@retina-implant.de

Teilnahme an klinischen Studien

Für die Teilnahme an dieser Studie kommen nur Patienten in Frage, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Retinitis Pigmentosa, Chorioideremie oder ausgedehnte Zapfen-Stäbchen-Dystrophie
  • Alter mindestens 25 Jahre und höchstens 75 Jahre
  • Vollständige Blindheit seit weniger als 5 Jahren
  • Mindestens 12 Jahre Seherfahrung
  • Bereitschaft, sich in einem Zeitraum von ungefähr drei Monaten zweimal von dem Augenoperateur, der die Implantation und Explantation in Regensburg vornehmen wird, nachuntersuchen zu lassen.
  • Bereitschaft, sich etwa sechs mal in Tübingen zu Funktionsuntersuchungen einzufinden

Die Teilnahme ist nicht möglich für Patienten, die mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen:

  • andere Augenkrankheiten (etwa: Grüner Star, Altersbedingte Makuladegeneration, Entzündungen der Augen, Netzhautgefäßerkrankungen, relevante Linsen- oder Glaskörpertrübungen, ausgeprägte schnelle Augenbewegungen [Nystagmus])
  • systemische Krankheiten (etwa: Zuckerkrankheit, Herz-Kreislauferkrankungen, Tumore, schwere Stoffwechselerkrankung)
  • neurologisch-psychiatrische Erkrankungen (Parkinson, Epilepsie, Depressionen, etc.)
  • Frauen im gebärfähigen Alter sind grundsätzlich von der Teilnahme ausgeschlossen

Sollten Sie an der Teilnahme an einer klinischen Studie interessiert sein, wenden Sie sich bitte an Retina Implant Info-Center (siehe oben).

Sie können sich auch den Bericht eines Studienteilnehmers ansehen oder als Druckversion (PDF) herunterladen.

 

Die "allgemeinen Informationen zum Retina Implant Projekt" können Sie hier als PDF herunterladen.